Kulinarisches

Hier kommt auf den Tisch, was gegessen wird!

Nachdem ich meinen Lebensstil auch beim Thema „Ernährung“ ändern möchte, gab es heute mal nur Salat. Da mein Liebster und ich gerne gemeinsam kochen, ergab sich heute Abend beim Zubereiten die Redewendung „Hier kommt auf den Tisch, was gegessen wird!“.  Ich neige manchmal zu solch verbalem Ausschlag,  müsst Ihr wissen.

Aber nun zum Genuß!

Dieser leckere Salat entstand in Kooperation mit meinem Verlobten:

Natürlich haben wir es vor lauter Hunger nicht geschafft, das Bild in die richtige Position zu drehen. SO viel Fantasie müsst Ihr haben, um Euch vorzustellen, wie das richtig herum aussieht.

Es war mal wieder richtig lecker und nebenbei traue ich mich mittlerweile an das Thema „Käse“ heran.  Auf dem wunderschönen blauen Teller (aus meiner Aussteuer!) seht Ihr einen, in zarte Scheibchen gehoblenten Blütenkäse. Um diesen Käse schleiche ich eigentlich schon seit mehreren Monaten im Lieblings-Vollsortimenter meines Vertrauens – der Globus in Lahnstein – herum. Da ich aus meiner Kindheit, noch eine Art „Käse-Trauma“ (Hilfe Mama, hier in der Sennerei ssssstiiiinkt es, ich will hier rauuuuuuuusss!) mit mir herumschleppe, aber auf spielerische Weise und mit viel guten Zureden durch meine bessere Hälfte immer mehr auf den Geschmack komme, lag der Käse quasi auf der Hand und wurde mitgegessen.

(1) Kommentar

  1. […] Dass man auch mit geringem finanziellem Einsatz richtig gut kochen kann, ist sicher bekannt. Jamie Oliver oder Björn Freitag machen es vor: auch wenn man finanziell aufpassen muss (was bei uns zum Glück nicht der Fall ist), braucht man sich nicht von Fertiggerichten, Tiefkühlpizza oder Essen vom Lieferdienst zu ernähren. Denn das ist nicht nur auf Dauer ungesund, sondern geht auch richtig ins Geld. Meine liebe Frau hatte dazu auch schon mal was geschrieben. [Test: das ist ein Verweis] […]

Schreibe einen Kommentar zu Lecker kochen für wenig Geld – Loft 75 Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.